Gabriele Johannsen - Heilpraktikerin

Hürth - vor den Toren Kölns

Klassische Homöopathie
Dorn-Therapie / Breuß-Massage

Vita

Gabriele Johannsen

  • Jahrgang 1966, verheiratet, zwei Kinder
  • nach dem Abitur mehrmonatiger Aufenthalt in Frankreich
  • Ausbildung zur medizinisch – technischen Assistentin
  • zwischen 1989 und 2004 Tätigkeiten als medizinisch-technische Assistentin im Zentrallabor des Theresienkrankenhauses in Mannheim, im bakteriologischen Labor der Uniklinik Heidelberg und im PET-Labor der Neurologie und Psychartrie der Uniklinik Köln und des Max-Planck-Instituts für neurologische Forschung
  • 2008 amtsärztliche Heilpraktikerprüfung im Gesundheitsamt Köln
  • Frühjahr 2008 Beginn der Tätigkeit als Heilpraktikerin
  • regelmäßige Kurse und Fortbildungen

Während meiner langjährigen Arbeit als medizinisch-technische Assistentin störte mich zunehmend der schulmedizinische Blick auf Krankheiten.

Hier fehlt meiner Meinung nach meist das ganzheitliche Gesundheitsverständnis. Bei meiner Arbeit betrachte ich die Erkrankung nicht als isolierten körperlichen Prozess, sondern beziehe den ganzen Menschen mit all seinen Bedürfnissen, Wünschen und Erfahrungen mit in die Behandlung ein.

Neben meiner Arbeit als Heilpraktikerin leite ich das Müttercafé des Kinderschutzbundes in Hürth.
Für weitere Informationen zum Mütercafé:

Des weiteren bin ich tätig für die VHS Köln, VHS Bornheim und VHS-Rhein-Erft.

-->Info